Kulturhammer Kaiserhammer

Die Wiederbelebung des 1926 erbauten Tanzsaales in Kaiserhammer ist ein Beispiel für eine langjährige fruchtbringende Zusammenarbeit zwischen Bauherrn, Denkmalschutz, Fördernden und Architekten. Der Kulturhammer e.V., als gemeinnütziger Verein zur Förderung von Kultur auf dem Dorf, hat sich der Kunst von „Bodenständigem bis zum Klassischen“ verschrieben. Das Haus ist Werkstatt, Bühne und Rahmen für eine lebendige Dorfgemeinschaft und Region.
Foto: Manfred Jahreiß